SABONA OF LONDON blickt auf über 50 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Kupfer- und Magnetarmbänder zurück. Hochwertige Materialien, sorgfältige Verarbeitung und ein exklusives Design sind die perfekte Mischung für einen einzigartigen und unverwechselbaren SABONA OF LONDON Schmuck.

Nützliche Informationen:
SABONA OF LONDON Kupfer- & Magnetspangen können ohne Unterbrechung getragen werden, also auch beim Baden oder unter der Dusche. Bitte tragen Sie Ihren Sabona of London Schmuck nicht in chlorhaltigem Wasser wie im Schwimmbad oder im Meerwasser.
Wir weisen darauf hin, dass diese Produkte nicht als Ersatz für ärztlich verschriebene Behandlungen zu verstehen sind. Weitere Informationen unter www.sabona-ch.com

SAB_pres.jpg
Ein harmonisches Zusammenspiel hervorragender Attribute
SABONA OF LONDON inspiriert mit einer exklusiven Auswahl an qualitativ hochwertigen Edelstahl-Armbänder mit kraftvollen Samarium Kobalt Magneten. Aussergewöhnlich stilvolle Accessoires und hochwertige Samarium Cobalt Magnete, deren Stärke sich zwischen 1200 - 1800 Gauss bewegen, sind in jedem Glied eines jeden Magnet-Armbandes eingearbeiteten. Die Anzahl der Magnete hängt von der Länge bzw. von der Anzahl der Glieder ab. Ein exclusives Design, ob schlicht, raffiniert, sportlich, feminim, maskulin oder ein harmonisches Zusammenspiel mit strahlenden Kristallen oder ganz einfach zeitlose Eleganz, diese vielseitig tragbaren Magnetarmbänder verleihen nicht nur jedem Outfit das gewisse Etwas.

wichtiger Hinweis: Lokale statische Magnetfelder, wie sie von starken Magneten erzeugt werden, können aktive elektronische Implantate wie Herzschrittmacher in ihrem Betrieb stören. Schwangere Frauen, Kleinkinder und Epileptiker sollten keine Magnetprodukte tragen sowie auch wenn Sie Blutverdünner einnehmen.

150promagnetic_athletic2.jpg
Die speziell für Sportler konzipierten Pro Magnetic Sport und Athletic Minus Ionen & Magnet Armbänder sind in verschiedenen Farben und Grössen erhältlich.

wichtiger Hinweis: Lokale statische Magnetfelder, wie sie von starken Magneten erzeugt werden, können aktive elektronische Implantate wie Herzschrittmacher in ihrem Betrieb stören. Schwangere Frauen, Kleinkinder und Epileptiker sollten keine Magnetprodukte tragen sowie auch wenn Sie Blutverdünner einnehmen.

524_coppermagnetic.jpg
Bis in die heutige Zeit hat das über Generationen genutzte Hausmittel nichts an seiner Popularität verloren. Im Gegenteil, das bewährte Kupfer hat sich durch seine Beständigkeit und hervorragende Leitfähigkeit für elektrischen Strom und Wärme zu einem Trendwerkstoff etabliert, das heute in etlichen Gebieten eingesetzt wird und praktisch zu 100% recycelbar ist. In Kombination mit zwei kraftvollen Samarium Kobalt Magneten runden diese Kupfer-Magnetarmband Modelle ein harmonisches Zusammenspiel zweier Elemente ab.

wichtige Hinweise: Kupferambänder sind ungeeignet für Personen mit der Morbus Wilson Krankheit.
Lokale statische Magnetfelder, wie sie von starken Magneten erzeugt werden, können aktive elektronische Implantate wie Herzschrittmacher in ihrem Betrieb stören. Schwangere Frauen, Kleinkinder und Epileptiker sollten keine Magnetprodukte tragen sowie auch wenn Sie Blutverdünner einnehmen.

350_copper1.jpg
SABONA OF LONDON Kupferarmbänder aus 99.99% reinem Kupfer. Wie aus alten Schriften und Dokumenten hervorgeht, kannten bereits die alten Ägypter, Griechen, Römer, Perser und Azteken die Vorzüge des Kupfers und wussten deren positive Eigenschaften zu nutzen.

In das spezielle Gewebe dieser elastischen Bandagen sind wirksame Kupferfäden eingearbeitet. Das TCI Gewebe (Thermal Copper Insulation) ist sehr leitfähig und kann dadurch die schnell entstehende Wärme gut halten. Sie sind leicht anzulegen, formstabil und anatomisch geformt. Auch für ganztägige und längerfristige Anwendung geeignet. Über Nacht sollte die Bandagen nicht getragen werden.

wichtiger Hinweis: Kupferprodukte sind ungeeignet für Personen mit der Morbus Wilson Krankheit.

 
WARBENKORB
Neue Produkte
Bestseller
Newsletter
powered by RC Services/Koviss Golf EU · © 2005 - 2017 rc-services.org